Wird LinkedIn wirklich genutzt? Ja! Mir ist das bewusst geworden, als ich an einem Mittwochabend mit der Bahn unterwegs war und beim Gang durch die 1. Klasse kurz auf die Bildschirme blickte. Sehr viele scrollten durch ihre LinkedIn-Timeline.

LinkedIn hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt und ist heute eine ernstzunehmende Social-Media-Plattform für Business-Kontake. Es ist ein soziales Netzwerk, das vor allem für berufliche Kontakte und Vernetzung genutzt wird. LinkedIn bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, sich online zu präsentieren und eine virtuelle Visitenkarte zu erstellen. Mit einem starken und professionellen LinkedIn-Profil können Sie sich von der Konkurrenz abheben und Ihre Personenmarke stärken.

Was ist Personal Branding?

Personal Branding ist die Kunst, sich selbst als Marke zu vermarkten. Es geht darum, wer Sie sind, was Sie tun und was Sie ausmacht. Durch Personal Branding können Sie Ihre Karriere vorantreiben, neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen und Ihr Profil stärken. Mit einer starken Personenmarke wirken Sie professioneller und kompetenter. LinkedIn bietet die perfekte Plattform, um an Ihrer Personenmarke zu arbeiten und Sie online zu vermarkten. Im Kern geht es beim Personal Branding darum, wie Sie von anderen wahrgenommen werden. Durch LinkedIn können Sie Ihre Persönlichkeit unterstreichen und Ihre Kompetenzen hervorheben.

Wieso ist Personal Branding wichtig?

In Zeiten des digitalen Wandels ist es wichtig, sich online zu präsentieren und eine virtuelle Visitenkarte zu erstellen. Durch LinkedIn können Sie Ihre Personenmarke stärken und sich von der Konkurrenz abheben. Mit einem starken LinkedIn-Profil können Sie neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen und Ihr Profil stärken. LinkedIn bietet die perfekte Plattform, um an Ihrer Personenmarke zu arbeiten und Sie online zu vermarkten. Gerade für Geschäftsführer, Selbständige und Führungskräfte ist LinkedIn eine wertvolle Plattform, um sich zu vernetzen, Kontakte zu knüpfen oder auch um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen. Auch für die Gewinnung neuer Mitarbeiter ist das Personal Branding der Geschäftsleitung ein positiver Faktor.

Welche Ziele hat Personal Branding?

Das Ziel von Personal Branding ist es, eine positive Wahrnehmung der eigenen Person zu erreichen. Durch die Selbstvermarktung einer Person statt eines Unternehmens kann eine höhere Aufmerksamkeit und Reputation erzielt werden. Ihre Zielgruppe soll mit Ihrer Person eine Expertise in Ihrem Fachgebiet assoziieren. Aber durch Personal Branding können Sie auch zum Meinungsführer in Ihrem Fachgebiet werden. Als Meinungsführer werden Sie von Journalisten oder anderen Bloggern häufiger als Quelle zitiert und erhalten so eine höhere Reputation. Als Folge davon können Sie Ihre Zielgruppe erweitern und neue Kunden gewinnen. LinkedIn ist eine ideale Plattform, um Ihr Personal Branding-Ziel zu verfolgen und sich online zu präsentieren

Der Start: LinkedIn Profil aufbauen

Ein LinkedIn-Profil kann als virtuelle Visitenkarte verstanden werden. Es ist die erste Präsentation Ihrer Person und Ihrer Personenmarke. Das ganze funktioniert quasi ähnlich wie auf Facebook, allerdings hat LinkedIn einen Business Fokus. So können Sie hier berufliche Angaben zu Ihrem Lebenslauf und Ihren Fähigkeiten machen. LinkedIn ermöglicht es Ihnen, Kompetenzen zu vermitteln und durch eine gute Präsentation der Person auf LinkedIn Interesse bei potenziellen Kunden oder Geschäftspartnern zu wecken. Für ein gutes LinkedIn-Profil ist es wichtig, dass Sie möglichst viele relevante Angaben machen.

LinkedIn hat einen Algorithmus, der bestimmt, wie Ihr Profil in den Suchergebnissen angezeigt wird. Dabei werden verschiedene Kriterien berücksichtigt, zum Beispiel die Aktualität Ihres Profils, Ihr Fachwissen und Ihre Netzwerkaktivität. Mit einem aktuellen und vollständigen Profil können Sie Ihre Sichtbarkeit erhöhen und somit mehr Nutzer auf sich aufmerksam machen. Sorgen Sie auch für hochwertige Fotos und Inhalte, damit Sie einen professionellen Eindruck hinterlassen.

Thematische Konsequenz

Personal Branding auf LinkedIn funktioniert am besten mit einem konsequenten Themenfokus. Durch eine klare Ausrichtung Ihrer Personenmarke können Sie sich von der Konkurrenz abheben und Ihre Kompetenzen unterstreichen. Damit Sie Ihre hart erarbeitete Authentizität nicht verlieren, sollten Sie bei Ihrer Themenwahl spezifisch sein und bleiben. Es muss ein roter Faden durch Ihr Personal Branding-Konzept ziehen und Sie sollten sich nicht zu viel vornehmen. Versuchen Sie nicht, alles zu bedienen und zu bewerben. Bleiben Sie bei Ihrer Kernkompetenz und bauen Sie darauf auf.

Content is King – Auch auf LinkedIn

Neben einem vollständigen und korrekten Profil ist es wichtig, dass Sie auf LinkedIn regelmäßig Content posten. Durch interessante und relevante Inhalte können Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich ziehen und Ihr Personal Branding stärken. LinkedIn ist eine Social Media Plattform, die es Ihnen ermöglicht, längere Texte und auch Videos zu posten. So können Sie mit Ihren Inhalten auf LinkedIn gezielt die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich ziehen.

Wichtig ist, dass Ihre Inhalte kommentiert und geteilt werden. Durch eine aktive Teilnahme an der Diskussion erhöhen Sie Ihre Reichweite und können so mehr Menschen für sich gewinnen. Interaktion ist der größte Multiplikator in der Personal Branding-Arbeit. Also nutzen Sie die Möglichkeiten, die LinkedIn Ihnen bietet und starten Sie mit dem Aufbau Ihrer Personenmarke. LinkedIn bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Inhalte zu bewerben. Durch eine gezielte Werbung können Sie Ihre Reichweite erhöhen und mehr Menschen für sich interessieren.

Posten Sie unbedingt regelmäßig, denn nur so können Sie Ihre Personenmarke stetig weiterentwickeln und ausbauen. Bleibt es auf Ihrem Profil eine zu lange Zeit still, dann müssen Sie sich die zuvor erarbeitete Reichweite mühsam zurückerarbeiten. Personal Branding ist ein langfristiges Projekt und darf nicht vernachlässigt werden.

Haltung zu öffentlichen Themen

Sicherlich haben Sie auch schon die zunehmenden Postings zu öffentlichen Themen auf LinkedIn bemerkt. Durch eine klare Haltung zu beruflichen und privaten Fragen stärken Sie Ihr Personal Branding. Dabei ist es wichtig, dass Sie Ihre Position zu einem Thema verständlich kommunizieren und begründen. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht in Aussagen verwickeln lassen, die Ihnen nicht zustimmen. Bleiben Sie bei Ihrer Meinung und kommunizieren Sie diese klar und deutlich. Eine offene Kommunikation ist für Personal Branding unerlässlich. Wenn Sie nicht kommunizieren, können Sie auch nicht wahrgenommen werden.

Social Selling und Personal Branding – Wo ist der Unterschied?

Lange Zeit wurde Personal Branding mit Social Selling gleichgesetzt. Dies ist jedoch ein Trugschluss, denn Personal Branding ist die strategische Ausrichtung Ihrer Personenmarke, während Social Selling die aktive Vermarktung Ihrer Produkte und Dienstleistungen auf Social Media Plattformen ist. Personal Branding ist eine langfristige Strategie, die Ihnen hilft, sich von der Konkurrenz abzuheben und als Experte in Ihrem Fachgebiet zu etablieren. Personal Branding hilft Ihnen dabei, einen bleibenden Eindruck bei Ihrer Zielgruppe zu hinterlassen und Sie nachhaltig an sich zu binden.

Social Selling ist die aktive Vermarktung Ihrer Produkte und Dienstleistungen auf Social Media. Mit Social Selling können Sie Ihre Reichweite erhöhen und mehr Menschen für sich interessieren. Allerdings ist Social Selling nur ein Baustein von Personal Branding und kein Ersatz für eine langfristige Personal Branding-Strategie.

Fazit: Wann starten Sie?

Personal Branding auf LinkedIn lohnt sich. Die Personal Branding-Arbeit wird Ihnen helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben und als Experte in Ihrem Fachgebiet zu etablieren. LinkedIn bietet die perfekte Plattform für den Aufbau Ihrer Personenmarke. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die LinkedIn Ihnen bietet und starten Sie noch heute mit dem Aufbau Ihrer Personal Brand. Sie benötigen Unterstützung? Dann sind wir als BIGexplainer gerne für Sie da. Wir entwickeln mit Ihnen eine Personal Branding-Strategie, die genau auf Ihre Zielgruppe und Ihr Unternehmen zugeschnitten ist. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Gespräch. Wir freuen uns auf Sie.